Bitcoin

Das Tagesvolumen von Uniswap stösst um 25 Millionen Dollar

Posted by admin

Das Tagesvolumen von Uniswap stösst trotz Bedenken wegen Betruges um 25 Millionen Dollar

Das Tagesvolumen von Uniswap ist auf fast 25 Millionen Dollar gestiegen, obwohl der Handel mit gefälschten Wertmarken an der Börse ins Rampenlicht gerückt ist.

Das tägliche Handelsvolumen an der dezentralisierten Börse (DEX) und im Liquiditätspool Uniswap hat sich nach einem starken ersten Handelstag für das Digital Asset Protocol AMPL von Ampleforth auf 25 Millionen US-Dollar erhöht.

ETH-AMPL ist derzeit die volumenmäßig stärkste Paarung von Uniswap mit einem Handelsvolumen von fast 2,9 Millionen US-Dollar in den letzten 24 Stunden. Der vergangene Tag ist der zweitstärkste Tag, der für Uniswap V2 verzeichnet wurde, doch die erste Inkarnation des Austauschs hat in den letzten 12 Monaten dreimal kurzzeitig Spitzenwerte bei Bitcoin Era von mehreren hundert Millionen erreicht.

Uniswap entwickelt sich rasch zu einem führenden DEX, wobei das konkurrierende Kyber Network für 7,6 Millionen Dollar im täglichen Handel steht, IDEX innerhalb von 24 Stunden fast 1 Million Dollar verbucht und Binance DEX am vergangenen Tag 730.000 Dollar in Swaps aufnahm.

Während die Volumina von Uniswap im Vergleich zu den mehreren Milliarden, die an den führenden zentralisierten Börsen gehandelt werden, verblassen, erklärt das relative Fehlen von hochfrequenten algorithmischen Händlern und Arbitrage-Bots wahrscheinlich eine Menge – ebenso wie das Fehlen von Wash-Trading.

Uniswap warnt ERC-20-Token-Händler

Die steigenden Volumina von Uniswap sind jedoch auf eine zunehmende Zahl von Betrugsmarken zurückzuführen, die sich als wichtige Protokolle für dezentralisierte Finanzen (DeFi) ausgeben, sowie auf andere ERC-20-Marken, die die Politik der offenen Börsennotierung der Plattform ausnutzen.

Die Prävalenz von Betrugsmünzen hat Uniswap dazu veranlasst, auf seiner Plattform eine Warnung vor ERC-20-Münzpaarungen zu veröffentlichen. Die Bekanntmachung lautet:

„Jeder kann jeden ERC20-Token auf Ethereum erstellen und benennen, einschließlich der Erstellung gefälschter Versionen bestehender Token und Token, die vorgeben, Projekte zu repräsentieren, die keinen Token haben. Ähnlich wie Etherscan verfolgt diese Website automatisch Analysen für alle ERC20-Token, unabhängig von der Token-Integrität. Bitte führen Sie Ihre eigenen Nachforschungen durch, bevor Sie mit einem ERC20-Token interagieren“.

Kleros hofft, das Scam-Token-Problem zu lösen

Das Protokoll zur verteilten Streitbeilegung Kleros ist der Ansicht, dass das vollständig überprüfte Token Curated Registry of Tokens (T2CR) dazu beitragen kann, Scam-Token auf Uniswap zu beseitigen.

Token, die in die Liste aufgenommen werden, müssen grundlegende Standards erfüllen, z.B. dürfen sie nicht mit böswilligen Adressen in Verbindung gebracht werden. Akzeptierte Tokens können sich für Abzeichen bewerben, die verschiedene Qualitäten einer Münze repräsentieren und von Benutzern überprüft werden.

Kleros schlägt vor, dass dezentralisierte Börsen wie Uniswap die Anforderungen an Abzeichen für die Aufnahme in die Liste umsetzen und die Weisheit ihrer Krypto-Gemeinschaft mobilisieren, um sicherzustellen, dass unter den unterstützten Einrichtungen hohe Standards eingehalten werden.

Genehmigte Token werden automatisch zu seinem Uniswap-Frontend namens UniswapNinja hinzugefügt.