Das Tagesvolumen von Uniswap stösst um 25 Millionen Dollar

Das Tagesvolumen von Uniswap stösst trotz Bedenken wegen Betruges um 25 Millionen Dollar

Das Tagesvolumen von Uniswap ist auf fast 25 Millionen Dollar gestiegen, obwohl der Handel mit gefälschten Wertmarken an der Börse ins Rampenlicht gerückt ist.

Das tägliche Handelsvolumen an der dezentralisierten Börse (DEX) und im Liquiditätspool Uniswap hat sich nach einem starken ersten Handelstag für das Digital Asset Protocol AMPL von Ampleforth auf 25 Millionen US-Dollar erhöht.

ETH-AMPL ist derzeit die volumenmäßig stärkste Paarung von Uniswap mit einem Handelsvolumen von fast 2,9 Millionen US-Dollar in den letzten 24 Stunden. Der vergangene Tag ist der zweitstärkste Tag, der für Uniswap V2 verzeichnet wurde, doch die erste Inkarnation des Austauschs hat in den letzten 12 Monaten dreimal kurzzeitig Spitzenwerte bei Bitcoin Era von mehreren hundert Millionen erreicht.

Uniswap entwickelt sich rasch zu einem führenden DEX, wobei das konkurrierende Kyber Network für 7,6 Millionen Dollar im täglichen Handel steht, IDEX innerhalb von 24 Stunden fast 1 Million Dollar verbucht und Binance DEX am vergangenen Tag 730.000 Dollar in Swaps aufnahm.

Während die Volumina von Uniswap im Vergleich zu den mehreren Milliarden, die an den führenden zentralisierten Börsen gehandelt werden, verblassen, erklärt das relative Fehlen von hochfrequenten algorithmischen Händlern und Arbitrage-Bots wahrscheinlich eine Menge – ebenso wie das Fehlen von Wash-Trading.

Uniswap warnt ERC-20-Token-Händler

Die steigenden Volumina von Uniswap sind jedoch auf eine zunehmende Zahl von Betrugsmarken zurückzuführen, die sich als wichtige Protokolle für dezentralisierte Finanzen (DeFi) ausgeben, sowie auf andere ERC-20-Marken, die die Politik der offenen Börsennotierung der Plattform ausnutzen.

Die Prävalenz von Betrugsmünzen hat Uniswap dazu veranlasst, auf seiner Plattform eine Warnung vor ERC-20-Münzpaarungen zu veröffentlichen. Die Bekanntmachung lautet:

„Jeder kann jeden ERC20-Token auf Ethereum erstellen und benennen, einschließlich der Erstellung gefälschter Versionen bestehender Token und Token, die vorgeben, Projekte zu repräsentieren, die keinen Token haben. Ähnlich wie Etherscan verfolgt diese Website automatisch Analysen für alle ERC20-Token, unabhängig von der Token-Integrität. Bitte führen Sie Ihre eigenen Nachforschungen durch, bevor Sie mit einem ERC20-Token interagieren“.

Kleros hofft, das Scam-Token-Problem zu lösen

Das Protokoll zur verteilten Streitbeilegung Kleros ist der Ansicht, dass das vollständig überprüfte Token Curated Registry of Tokens (T2CR) dazu beitragen kann, Scam-Token auf Uniswap zu beseitigen.

Token, die in die Liste aufgenommen werden, müssen grundlegende Standards erfüllen, z.B. dürfen sie nicht mit böswilligen Adressen in Verbindung gebracht werden. Akzeptierte Tokens können sich für Abzeichen bewerben, die verschiedene Qualitäten einer Münze repräsentieren und von Benutzern überprüft werden.

Kleros schlägt vor, dass dezentralisierte Börsen wie Uniswap die Anforderungen an Abzeichen für die Aufnahme in die Liste umsetzen und die Weisheit ihrer Krypto-Gemeinschaft mobilisieren, um sicherzustellen, dass unter den unterstützten Einrichtungen hohe Standards eingehalten werden.

Genehmigte Token werden automatisch zu seinem Uniswap-Frontend namens UniswapNinja hinzugefügt.

Survey: Japanese Crypt Coin Holders Prefer XRP over ETH

Despite the fact that Ether is currently the second largest crypt currency by market capitalization, Japanese crypt currency holders prefer to have XRP.

According to the results of a survey published on Twitter by the Japanese crypto currency exchange BITMAX on June 12, Bitcoin (BTC) is almost as popular as the XRP token among traders in Japan. Twenty-five percent of the 1,498 people surveyed told BITMAX that XRP was their favorite currency, compared to 26 percent who preferred BTC, Ethereum (ETH) came in third place with only 9 percent.

Bitcoin whale population nears September 2017 levels
Gold=BTC; Red=ETH; Pink=XRP; Blue=others

„What’s your favorite currency?“ BITMAX poll. Gold=BTC; Red=ETH; Pink=XRP; Blue=other

It is worth noting that a sample size as small as that of the survey mentioned above, may not necessarily not make the results definitive.

However, the Japan Virtual Currency Exchange Association (JVCEA) reported similar findings in December 2019, with XRP coming in second behind BTC, the latter being the number of yen-denominated digital asset holdings, with ETH also coming in third.

Waves wants to put an end to false claims of faster speeds in Blockchain
Does XRP lose support outside Japan?

Cointelegraph reported in April, that the online commitment to XRP on Twitter fell during the first quarter of 2020, while Bitcoin Rejoin was forced to liquidate many of its holdings to maintain a positive cash flow. Cryptomoney analysis firm Messari released data showing that XRP was the worst performing large-cap token during 2019.

The XRP token, which was worth $0.19 at the time of writing, is now worth a fraction of its $2.28 peak reached at the end of 2017. While the XRP army may have been reduced overall, this may not be the case for Japanese token fans.

Bitcoin Nachrichten

 Bitcoin befindet sich in einer zinsbullischen Zone, ist aber immer noch unter der $10k-Marke gefangenDie Bitcoin-Bullen konnten Gewinne halten und weitere Abwärtstrends verhindern, und die digitale Währung wurde im Laufe des vergangenen Tages im grünen Bereich gehandelt. Der Preis von Bitcoin ist heute um mehr als 2 Prozent gestiegen und wird über der Unterstützungsmarke von $ 9.500 gehandelt. Bitcoin Future scheint sich derzeit in einem zinsbullischen Zustand zu befinden, und ein kleiner Schub könnte seinen Preis über die Hürden von 9.800 $ und 10.000 $ bringen.

Bitcoin bleibt in der positiven Zone

Bitcoin startete in der vergangenen Woche einen steilen Aufwärtstrend und durchbrach die 9.300-Dollar-Hürde. Der Preis der digitalen Währung wurde mit einer positiven Tendenz gehandelt und pendelte sich über die 9.300 $-Marke und den 100 einfachen gleitenden Durchschnitt (4 Stunden) ein. Die digitale Währung verzeichnete eine leichte Abwärtskorrektur von der 9.600 $-Marke, aber die 9.300 $-Marke kam zur Rettung und wirkte als Unterstützung.

Bitcoin bewahrte die Stabilität und handelte über dem 61,8-prozentigen Fibonacci-Retracement-Level des vorherigen Schwungs von dem Hoch von 9.943 $ auf das Tief von 8.650 $. Außerdem gab es einen Durchbruch über eine bedeutende rückläufige Trendlinie mit einer Hürde nahe der 9.570 $-Marke auf der 4-Stunden-Chart des BTC/USD-Handelspaares.

Die digitale Währung handelt jetzt weit über dem 76,4-prozentigen Fibonacci-Retracement-Level des vorherigen Schwungs vom Hoch bei $9.943 zum Tief von $8.650. Es scheint, dass Bitcoin weiter in Richtung der 9.750 $- und 9.800 $-Marke steigen könnte.

Auf der positiven Seite liegt die erste große Hürde der digitalen Währung in der Nähe der 9.950 $- und 10.000 $-Marke. Über diesen Niveaus liegt der nächste große Widerstand für die digitale Währung nahe der 10.500 $-Marke, über die die Bullen den Preis der digitalen Währung wahrscheinlich in Richtung der 11.200 $- und 11.500 $-Marke treiben werden.

Wie lange kann die Bitcoin-Unterstützung halten?

In naher Zukunft könnte der Preis der digitalen Währung unter die 9.600 $-Marke fallen. Die unmittelbare Unterstützung für die digitale Währung liegt nahe der 9.580 $-Marke. Die erste große Unterstützung liegt jedoch nahe der 9.430 $-Marke und einer sich anschließenden zinsbullischen Trendlinie auf demselben Chart. Die nächste große Unterstützung bildet sich nahe der 9.300 $-Marke und dem 100 einfachen gleitenden Durchschnitt.

Die Haussiers haben auf diesem Niveau noch viel Arbeit vor sich, da weitere Rückgänge Bitcoin wieder auf seine zuvor gefangenen Niveaus unterhalb der 9.000 $-Marke zurückführen könnten. Wenn Bitcoin unter dieses Niveau fällt, könnte es die Unterstützungszonen von 9.000 $ und 8.800 $ erneut besuchen.

Coinbase Pro bringt Zcash zurück und fügt BAT- und Dai-Paare hinzu

Coinbase Pro gab bekannt, dass es seiner Plattform drei neue Paare gegen USD hinzufügen wird – Zcash, Basic Attention Token und Dai.

Die Aufnahme von Zcash könnte eine Umkehrung der vorsichtigen Haltung der Börse bedeuten, nachdem Coinbase im vergangenen Jahr die Unterstützung für ZEC für seine britischen Kunden eingestellt hat.

Neue Paare treten Coinbase Pro bei

Coinbase Pro, der Geschäftsbereich von Coinbase, der sich an anspruchsvollere Händler richtet, hat drei neue Listings auf seiner Plattform hier angekündigt BAT / USD, DAI / USD und ZEC / USD.

Wie bei allen neuen Listings beginnt der Handel mit dem neu eingeführten Orderbuch in Phasen. Die erste Phase wird ein Post-Only-Modus sein, der dann in einen vollständigen Handelsmodus übergeht, wenn die Kennzahlen des Unternehmens für einen gesunden Markt erfüllt sind.

Die Unterstützung für alle neuen Handelspaare beginnt am Donnerstag, den 30. April.

Bei Bitcoin Trader geht es voran

Bullisches Zeichen von Zcash?

Im vergangenen Jahr wurde Coinbase kritisiert, weil er Zcash von seiner britischen Plattform gestrichen hatte. Bereits im August 2019 veranlassten neu aktualisierte Geldwäscherichtlinien der Financial Action Task Force (FATF) in der EU Coinbase zu der Ankündigung, die datenschutzorientierte Münze nicht mehr zu unterstützen.

Zcash erlitt auf vielen anderen Märkten weltweit ein ähnliches Schicksal, darunter OKEx und Upbit, als diese Krypto-Börsen ihre Richtlinien zur Bekämpfung der Geldwäsche verschärften.

Jetzt, da ZEC / USD auf Coinbase Pro verfügbar ist, könnte dies sehr gut signalisieren, dass das Schlimmste vorüber ist und dass Zcash trotz seiner datenschutzorientierten Funktionen wieder Listings erhalten kann.

Darüber hinaus stoßen Listings auf Coinbase Pro in der Regel auch auf kurzfristige Rallyes, wie dies bei Kyber Anfang Februar und Algorand im vergangenen Sommer der Fall war .

Lass den Handel beginnen.

Cargill und Rabobank nutzen Blockchain für einen interkontinentalen Weizenhandel im Wert von 12 Millionen US-Dollar

Das niederländische multinationale Bank- und Finanzdienstleistungsunternehmen Rabobank gab kürzlich die Abwicklung eines interkontinentalen Rohstoffhandels in Höhe von 12 Mio. USD mithilfe der Blockchain-Technologie bekannt.

Die Rabobank und andere Logistikunternehmen arbeiteten mit dem in den USA ansässigen Agrarriesen Cargill und dem Agrarrohstoffhändler Argocrop International zusammen, um die Handelstransaktion von Weizen von Nordamerika nach Südostasien zu verwalten. Sie nutzten die in Singapur ansässige Blockchain-Plattform namens dltledgers, um den Prozess zu rationalisieren.

Fünf Tage für den Handel

Es wurde berichtet, dass die Durchführung eines ähnlichen kontinentübergreifenden Handels hier mit traditionellen Verfahren bis zu einem Monat dauern kann.

Die an diesem Weizenhandel beteiligten Unternehmen verwendeten jedoch die Blockchain-Plattform von dltledgers für die durchgängige Ausführung des digitalen Handels und die Digitalisierung des Dokumenten- und Handelsausführungsprozesses. Dies half ihnen, die Abwicklungszeit auf nur fünf Tage zu verkürzen. Jennifer Davidson, die Leiterin der Handelsabwicklung bei Cargill, erklärte:

„Wir sehen diese Transaktion als jüngstes Beispiel dafür, wie die Zusammenarbeit und der Einsatz von Technologie zur Lösung von Herausforderungen den Handel sowie die Rückverfolgbarkeit, Lebensmittelsicherheit, Ernährung und mehr verbessern können.“

Die wichtigsten Vermittler der Rabobank, Mario Cortinhal in Nordamerika und Olivier De Jong in Singapur, gaben an, dass sie den Zeitaufwand für die Bearbeitung von Dokumenten aufgrund der Wirksamkeit konsensgesteuerter intelligenter Verträge minimieren konnten.

Bei Bitcoin geht es voran

Blockchain in der Lebensmittelversorgungskette

Blockchain hat in der Lebensmittel- und Lieferkettenindustrie eine erhebliche Akzeptanz gefunden. Von Starbucks bis Nestlé erweitern Food Majors ihre Blockchain-Initiativen kontinuierlich.

Am 6. April gab Nestlé bekannt, dass es seine Blockchain-Technologieplattform IBM Food Trust auf seine Kaffeemarke Zoégas erweitert.

Poloniex betritt umstrittenen IEO-Raum mit Tron-Only-Plattform

Poloniex enthüllte am 5. April seine bevorstehende, von Tron (TRX) betriebene Plattform für das erste Börsenangebot (IEO).

Projekte, die ihre Angebote auf der LaunchBase-Plattform von Poloniex durchführen wollen, müssen sich mit der Auflage auseinandersetzen, Wertmarken im Austausch gegen TRX auszugeben, und werden nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ berücksichtigt.

Poloniex kündigt die von Tron betriebene IEO-Plattform an

Poloniex behauptet, dass LaunchBase „dazu dienen soll, hochwertige Blockchainprojekte für Bitcoin Trader wachsen zu lassen und ihr Ökosystem weiter zu entwickeln“, und erklärt, dass es „professionelle Beratung und Anleitung“ zur Unterstützung von Partnerprojekten anbieten wird.

Neben der Zustimmung zur Mittelbeschaffung im TRX werden die Partnerprojekte „Anforderungen an die Förderfähigkeit und die Prüfung“ unterliegen. Einrichtungen mit Sitz in „bestimmten Gerichtsbarkeiten“ sind aufgrund von regulatorischen Erwägungen möglicherweise nicht förderfähig.

Poloniex gibt an, dass in den kommenden Tagen weitere Einzelheiten zu LaunchBase bekannt gegeben werden.

Bitcoin Trader überzeugt im Test

Nur um das erste Angebot über LaunchBase durchzuführen

Das erste Projekt, das einen IEO mit Poloniex durchführen soll, ist eine auf Tron basierende Stablecoin-Ausleihplattform mit dem Namen Just (JST).

Just ist eine dezentralisierte Ausleihplattform, bei der die Benutzer TRX einsetzen können, um die USDJ-Stablecoin zu generieren – die für die Zahlung von Zinsen, Wartung und andere Aktivitäten verwendet werden kann.

Auf Twitter beschrieb der Gründer von Tron, Justin Sun, Just als den Aufbau eines dezentralisierten Finanzprotokolls (DeFi) für die Kreditvergabe und Verwaltung.

Sun gehörte zu einem Konsortium asiatischer Investoren, die im Oktober 2019 Poloniex kauften. Poloniex ist nach Volumen die 15. größte Krypto-Börse.

IEOs sehen sich wegen der Zuteilung von Wertmarken Kritik ausgesetzt

IEOs haben sich als Alternative zu ersten Münzangeboten (ICOs) herausgebildet, bei denen die ausgebende Börse Überlegungen wie Regulierung, Marketing und Market Making im Tausch gegen einen signifikanten Anteil an der Verteilung einer Wertmarke übernimmt.

Viele Projekte, die über die Launchpad-Plattform von Binance lanciert wurden, sind wegen der Zuteilung und Zentralisierung der Münzausgabe kritisiert worden.

Nur 19% des gesamten Angebots von Matic Network (MATIC) wurden für den Vertrieb über die IEO-Plattform Launchpad zugewiesen. 11 Monate nach dem IEO enthalten die 100 besten MATIC-Brieftaschen 98,62% des Angebots.

Harmony (ONE) wurde im darauf folgenden Monat auf der Plattform gestartet – und gab nur 12,5% seines Gesamtverkaufs an die Öffentlichkeit aus. Heute befinden sich 99,47% des Harmony-Angebots in zwei Brieftaschen.

Im Juli 2019 gab Wink (WIN) nur noch 5% seines Angebots über Launchpad IEO aus.

Wird der XRP-Preis vor einem möglichen Börsengang im Jahr 2020 steigen?

Laut vielen Analysten könnte ein Ripple-Börsengang den XRP-Preis zerstören. Brad Garlinghouse sagte jedoch nicht, dass Ripple IPOs durchführen wird. Der aktuelle XRP-Preis sinkt aufgrund der allgemeinen Marktunsicherheit und sogar Verschwörungstheorien.

Mit den Gerüchten über den Börsengang von Ripple in diesem Jahr streiten sich Analysten über einen möglichen Preisverfall

Ripple ging Partnerschaften mit Unternehmen wie MoneyGram ein, um den wahren Wert des RippleNet zu demonstrieren. Im Jahr 2020 sprach hier Brad Garlinghouse über die Börsengänge in Kryptowährung im Weltraum, und viele Menschen entschieden, dass er über einen Börsengang im Jahr 2020 nachdenken würde .

Später behauptete Garlinghouse , er theoretisiere nur über die 2020-Trends der Branche und meinte nicht, dass Ripple dies sicherlich tun werde (also wahrscheinlich nicht). Seine Worte hier klingen jedoch sehr vielversprechend:

„In den nächsten 12 Monaten werden IPOs im Bereich Krypto / Blockchain angezeigt. Wir werden nicht die Ersten und wir werden nicht die Letzten sein, aber ich erwarte, dass wir an der Spitze stehen… das ist eine natürliche Entwicklung für unser Unternehmen. “

Bitcoin

Aufwärmkaffee wird schockierend kalt ankommen?

Ripple CEO behauptet auch, dass Bitcoin nicht für Zahlungen verwendet werden konnte. Er bezieht sich auf das berühmte Beispiel mit einer Tasse Kaffee und behauptet, dass „Ihr Kaffee kalt sein wird“, sobald eine Transaktion die erste Bestätigung erhält:

„Sie möchten BTC bei Starbucks b / c nicht verwenden, wenn Sie Ihren Kaffee bekommen, es wird kalt sein.“

Julia Chatterley fragte Brad nach der Dominanz und dem Tribalismus von Bitcoin und Ethereum unter Krypto-Inhabern. Garlinghouse sagte, dass ihm die laufenden Schlachten nicht viel ausmachen und er sicher ist, dass XRP nicht nur auf diesem Boden aufwachsen wird.

Er behauptet, dass Bitcoin und Ethereum nicht einmal Konkurrenten von Ripple sind, da Bitcoin sieben Transaktionen pro Sekunde ausführen kann, während Ripple 1500 Transaktionen durchführt. Es ist jedoch nicht fair, Währungen anhand alberner oder allgemeiner Kennzahlen zu vergleichen. Alle Kryptowährungen lösen die Probleme ihrer Kunden und sind laut Ripple CEO keine Konkurrenten .

Einige mögen denken, dass dies nicht wahr sein kann, der Tribalismus ist wichtig und so weiter. Aber früher behauptete Andreas Antonopoulo , der als „Bitcoin Guru“ bekannt ist, dass Bitcoin und Ethereum keine Konkurrenten sind: Wie ein Löwe kein Konkurrent eines Hais ist . Sie machen ihre Arbeit nur in verschiedenen Bereichen, jede Münze hat ihre eigenen spezifischen Ziele.

Ripple IPO könnte für den XRP-Preis schädlich sein, sagen Experten

Rakesh Upadhyay, der Marktanalyst von CoinTelegraph, behauptet, dass die Marktteilnehmer die Gewinne möglicherweise zu früh anstreben und den Börsengang verderben könnten:

„Obwohl Ripple Fortschritte macht, muss das globale Geldtransfersystem noch erheblich gestört werden. Nach dem Börsengang mögen die Marktteilnehmer zunächst geduldig sein, werden aber bald nach Ergebnissen suchen. Wenn die Ergebnisse nicht vorliegen, werden die Preise beeinträchtigt. “

Upadhyay glaubt, dass ein plötzlicher Börsengang von Ripple das Unternehmen noch schlimmer machen wird:

„Ein starker Preisverfall wird es Ripple schwer machen, Geld zu sammeln. Es hat Token verkauft, was zeigt, dass es nicht genug Geld verdient, um seine Operationen zu finanzieren. Aber anders als zuvor kann Ripple nach dem Börsengang auch keine Token verkaufen, ohne dies vorher anzukündigen. Wenn angekündigt, wird dies erneut die Preise beeinträchtigen. “

Bithumb reicht Beschwerde ein, um Steuern in Höhe von 69 Mio. USD zurückzufordern

Südkoreanische Krypto – Handelsplattform Bithumb hat eine Beschwerde eines Landes Gericht eingereicht in dem Bestreben $ 69M in Form von Steuern, lokale Nachrichten Outlet Die Korea Times zu erholen Berichte.

Die Börse hat Bitcoin Era Berichten zufolge beim Steuertribunal des Landes eine Beschwerde gegen den koreanischen National Tax Service (NTS) eingereicht

Eine anonyme Quelle aus der Börse sagte: „Die Plattform behauptet, die Zahlung dieser zusätzlichen Steuer sei völlig unbegründet und sie habe den vollen Bitcoin Era Betrag gezahlt, um Argumente vorzubereiten, um ihre Position im Tribunal zu verteidigen.“ Choi Hwoa-in, ein Berater des Financial Supervisory Service, der Finanzaufsichtsbehörde des Landes, sagte jedoch, die Entscheidung der Bitcoin Era Börse sei offenbar kalkuliert und ihr einziges Ziel bestehe darin, einen Teil oder den gesamten bezahlten Bitcoin Era Betrag zurückzuerhalten.

Im November forderte die NTS die Krypto-Handelsplattform auf, zusätzliche Steuern in Höhe von 69 Mio. USD zu zahlen, die sich aus den Gewinnen ihrer ausländischen Kunden ergeben, die in Bitcoin investiert haben. Damals teilte die Börse mit, dass ausländische juristische Personen ohne ständige Registrierung in Südkorea zwar eine Quellensteuer zahlen müssen, diese Regelung jedoch noch nicht auf die Kryptobranche angewendet wurde, weshalb sie eine Beschwerde einreichte. Das Finanzgericht hat 90 Tage Zeit, um zu entscheiden, ob die Beschwerde von Bithumb angenommen oder zurückgewiesen wird.

Bitcoin

Auch Gold-Befürworter verweisen auf die Bitcoin-Abhängigkeit vom Internet als Fehlerquelle im Falle einer Apokalypse

In diesem Fall können Sie nichts mit Bitcoin kaufen, während Sie immer mit physischem Gold bezahlen können, um die notwendigen Dinge zu kaufen.

Es könnte jedoch eine Generationssache sein. Während alte Generationen über ein Szenario nachdenken, in dem das Internet von der Welt abgeschnitten ist, können sich Millennials das nicht vorstellen, weil sie in einer Welt geboren wurden, in der es immer das Internet gab. Die Welt wird von Tag zu Tag vernetzter und mit ehrgeizigen Projekten wie Elon Musks ‚Starlink und anderen fällt es schwer, sich eine Welt ohne Internetverbindung vorzustellen.

rimeXBT unter den besten Bitcoin-Futures-Handelsplattformen

PrimeXBT unter den besten Bitcoin-Futures-Handelsplattformen

Die Kryptoindustrie ist in den letzten Jahren sprunghaft gewachsen, was teilweise durch den Zustrom neuer Händler auf die Märkte angeheizt wurde, angelockt durch die massive Volatilität, die Bitcoin und andere digitale Assets häufig erleiden.

Bei Bitcoin Trader geht es voran

Um diese aktiven Investoren zu bedienen, wurden die Märkte mit einer Flut von Handelsplattformen konfrontiert, die alle um die Unterstützung von Bitcoin und Krypto-Händlern bei Bitcoin Trader wetteifern, aber es kann schwierig sein, den Lärm zu durchbrechen und zu bestimmen, welche Plattform die beste ist.

Es gibt drei Schlüsselfaktoren, die bei der Bestimmung der zu unterstützenden Plattform berücksichtigt werden sollten, wobei einige Börsen deutlich bessere Funktionen als andere bieten.
Faktor 1: Privatsphäre und Sicherheit

Erst vor ein paar Monaten hatten die Benutzer der beliebten Krypto-Währungsbörse Binance eine beträchtliche Menge ihrer privaten Daten durchsickern lassen, nachdem Fotos und Informationen im Zusammenhang mit den KYC-Verfahren der Benutzer in einer Telegrammgruppe veröffentlicht wurden.

Dieses Datenleck soll 60.000 Kunden betroffen haben, die sich für Konten angemeldet und die KYC-Verfahren in den Jahren 2018 und 2019 durchlaufen haben, und scheint direkt mit dem Binance-Hack vom letzten Mai in Verbindung zu stehen.

Diese Daten enthielten zutiefst persönliche Informationen, einschließlich Selbstfotos, Namen und mehr, und gefährdeten die Privatsphäre und Sicherheit all dieser Kunden.

Eine der wenigen großen Margin Trading-Plattformen, die Anlegern zur Verfügung steht, die einen extremen Wert auf die Privatsphäre ihrer Kunden legt, ist PrimeXBT, die es Händlern ermöglicht, bis zu 100-fache Hebelwirkung auf Bitcoin und andere Vermögenswerte zu nutzen.

Diese Plattform ermöglicht es den Nutzern auch, völlig anonyme Handelskonten einzurichten, ohne private Informationen preisgeben zu müssen oder in KYC-Verfahren stattfinden zu müssen – was eine beträchtliche Menge an extrem privaten Daten aufdecken kann, wie das oben erwähnte Datenleck der Binance zeigt.

PrimeXBT nutzt außerdem branchenführende Sicherheitsfunktionen, um seine Nutzer vor potenziellen Bedrohungen zu schützen, indem es ein mehrstufiges Sicherheitssystem einsetzt und den Großteil der digitalen Assets seiner Kunden in einem Kühlhaus speichert.

Faktor 2: Gebühren und Kosten

Nachdem wir eine Plattform gefunden haben, die die Privatsphäre und die Sicherheit ihrer Nutzer umfassend schützt, ist der nächste Schlüsselfaktor, der berücksichtigt werden sollte, die Kosten für den Handel.

Die Handelsgebühren sind ziemlich einfach und können leicht zwischen den Plattformen verglichen werden.

Justin Sun erklärt die falsch informierten FUD

Justin Sun erklärt die falsch informierten FUDs, die Tron’s Marke in den USA umgeben

Der Gründer Justin Sun hat schnell eine Erwiderung auf Gerüchte herausgegeben, die behaupten, dass das amerikanische multinationale Medien- und Unterhaltungskonglomerat Disney die Tron-Blockchain-Stiftung daran hinderte, drei Marken-Markennamen zu bekommen, die ‚TRON‘ beinhalten.

Bitcoin Trader und Tron

Sun widerlegte die Behauptung, dass der Markenname Tron gut etabliert und weltweit bekannt sei, und fügte hinzu, dass die Behauptungen nur falsch informierte FUDs seien.

„TRONs Marke ist weltweit gut eingeführt und bekannt. Viele falsch informierte FUDs behaupten fälschlicherweise, dass die Marke TRON von Disney für ungültig erklärt wurde.“

Die Erwiderung, in der Justin Sun die ganze Saga über die Angelegenheit erklärte, wurde in einer Serie von 6 herausgegeben.

Der chinesisch-amerikanische CEO sagte, während die Einreichung von Markenanmeldungen in den Vereinigten Staaten die Angabe der Produkt- oder Dienstleistungsklasse laut Bitcoin Trader erfordert, hat Tron verschiedene Marken in verschiedenen Klassen angemeldet, zu denen seine Produkte und Dienstleistungen gehören.

(2/6) Wenn eine Markenanmeldung in den Vereinigten Staaten eingereicht wird, muss sie eine „Klasse“ für die Art von Produkt oder Dienstleistung, zu der die Marke gehört, angeben.

Während der Klärung des Status der Anträge sagte Justin Sun ausdrücklich, dass viele der Anträge nicht angefochten wurden.

(3/6) #TRON hat in den Vereinigten Staaten Markenanmeldungen für verschiedene Marken in verschiedenen Klassen eingereicht, von denen viele nicht angefochten wurden und von Disney nicht betroffen sind.

Obwohl der CEO, in seiner Erklärung, vereinbart, dass einige der Anträge wurden von Disney getrotzt, aber sie gehören zu ergänzenden Klassen. Sun sagte, dass solche Anmeldungen keine Auswirkungen auf die Kernmarken von Tron haben, da sie nur „zu Verteidigungszwecken eingereicht wurden“.

(4/6) Die von Disney angefochtenen Fälle gehören zu den Ergänzungsklassen und wurden zu Abwehrzwecken eingereicht. Sie betreffen nicht die Kernmarken von Tron.

Sun führte weiter aus, dass, obwohl Tron die Markenregistrierung in vielen anderen Ländern der Welt erhalten hat, die Blockchain-Firma weiterhin „ihre Marken in den Vereinigten Staaten“ fortführen wird.

(5/6) Tron wird seine Marken in den Vereinigten Staaten weiterhin aktiv verfolgen. Tron hat auch bereits Markenregistrierungen in vielen anderen Ländern der Welt erhalten.

Der tausendjährige Tech-Unternehmer kam zu dem Schluss, dass der derzeitige Stand seiner Anmeldungen nur „ein Markenamt, das bei der Registrierung voranschreitet“, darstellt und nichts mit der Verwendung des Namens von Tron zu tun hat, da Tron seinen Namen und seine Marke weiterhin weltweit verwenden wird.

(6/6) Kurz gesagt, es handelt sich nur um ein Markenamt, das bei der Registrierung vorgeht, und nicht um eine Entscheidung über die Verwendung des Namens von Tron. Tron wird und kann seinen gut eingeführten Namen und seine Marke weiterhin verwenden.

Disney verweigert Tron seine Markenanmeldungen

Gestern, am 20. Dezember, berichtete Decrypt, dass das US Patent- und Markenamt Tron von 3 Markenanmeldungen abgelehnt hat, nachdem die Anträge von Disney verhindert wurden.

Disney, so der Bericht, blockierte die Anmeldung mit der Behauptung, dass die Marken seine Marke zerstören würden. Außerhalb der Blockkettenindustrie ist Tron ein sehr beliebter Name in der Unterhaltungsindustrie. Tron (im Stil von TRON) ist ein amerikanischer Sci-Fi-Action-Adventure-Film, der von Walt Disney Pictures produziert wird.